TSG holt im Heimspiel nur einen Zähler

20. September 2020

Strelitzius Blog, 20.09.20, André Gross

Ein Dreier war von den Hausherren angepeilt, am Ende kommt es im Neustrelitzer Pakstadion zwischen den Fußball-Oberligisten der TSG und von Blau Weiß 1890 Berlin nur zur Punkteteilung. 1:1 (0:1) trennen sich beide Mannschaften.

Die Gäste waren in der 28. Minute durch Tim Grabow, der von der Strafraumgrenze über den Innenpfosten einschoss, nach einem langen Pass in Führung gegangen. In der 61. Minute besorgte Nick Stövesand den Ausgleich, die tolle Vorlage lieferte Patrice Epale Otto. Ein schöner Wiedereinstieg von Stövesand nach seiner Verletzungspause und sein erstes Saisontor.

Der komplette Beitrag steht unter

https://strelitzius.com/2020/09/20/tsg-neustrelitz-muss-sich-mit-punkteteilung-im-parkstadion-begnugen-neu/