Bittere Pille: TSG unterliegt dem SC Staaken

30. August 2020

Strelitzius Blog, 30.08.20, André Gross

Schlechte Nachricht aus dem Neustrelitzer Parkstadion: Die Oberligisten der TSG Neustrelitz verlieren ihr Heimspiel gegen den SC Staaken mit 0:3 (0:1). Mannschaftskapitän Kevin Riechert scheiterte bei Foulstrafstößen in der 19. und in der 67. Minute jeweils am Staakener Keeper Kavin Otremba.

Dabei war der erste Elfer drin, musste aber wegen einer Regelwidrigkeit, einer der übrigen Feldspieler war zu schnell losgelaufen, wiederholt werden. Wieder wählte Riechert unten links, aber den Braten hat der Berliner Schlussmann wohl gerochen. In der zweiten Hälfte visierte der TSG-Kapitän dann unten rechts an, aber auch da ahnte der Torwart der Gäste die Ecke.

Der komplette Beitrag steht unter