Wieder Heimpleite für TSG

15. Dezember 2019

Strelitzius Blog, 15.12.19, André Gross

Das hatten sich die Anhänger der TSG Neustrelitz etwas anders vorgestellt. Im letzten Spiel vor der Winterpause verlieren die gastgebenden Residenzstadtkicker mit 0:1 (0:0) gegen den SC Staaken 1919. Eigentlich war ja im Parkstadion Wiedergutmachung nach dem 1:5 gegen Hansa Rostock II angesagt. Die Begegnung am 3. Adventssonntag hatte eigentlich keinen Gewinner verdient. Dennoch entschied ein von Jack Krumnow verwandelter Strafstoß in der 57. Minute die Partie zu Gunsten der Gäste. Der Schiedsrichter hatte ein Foul von Djibril N’Diaye gesehen.

Der komplette Beitrag steht unter

Nichts mit frohe Weihnachten: TSG geht auch diesmal mit leeren Händen vom Platz