TSG will gegen Hansa II torgefährlicher sein

8. November 2018

Strelitzius Blog, 08.11.2018, André Gross

Unsere Oberligisten der TSG Neustrelitz haben die ganze Woche daran gearbeitet, ihre Effektivität vor dem gegnerischen Tor zu steigern. „Wir müssen einfach mehr Tore schießen“, hat mir Coach Tomasz Grzegorczyk eben bei der Vorbesprechung des morgigen Heimspiels gegen Hansa Rostock II gesagt. Anstoß im Parkstadion ist um 19 Uhr. Aber Training sei das eine und die Praxis des Spiels unter dem Druck zu punkten das andere. Er könne nur hoffen, dass die Spieler seine Vorgaben umsetzen können, so Grzegorczyk. Zum Abschlusstraining am heutigen Donnerstagabend werden noch ein paar taktische Varianten geprobt.

Der komplette Beitrag steht unter

TSG will torgefährlicher werden: Morgen kommt Hansa Rostock II ins Parkstadion