TSG unterliegt im letzten Heimspiel 1:3

6. Mai 2018

Strelitzius Blog, 06.05.2018, André Gross

Auch das letzte Heimspiel der Regionalligisten der TSG Neustrelitz hat den Vereinspräsidenten Hauke Runge nicht davon abrücken lassen, dass dieser Kader nicht ligatauglich ist. Oder war, wie man vor dem letzten Spieltag mit Blick auf die Saison schon sagen kann. Mit einem 1:3 (0:1) gegen die Kicker von Oberlausitz Neugersdorf hat sich die Elf von Trainer Tomasz Grzegorczyk aus dem Parkstadion vor knapp 300 Zuschauern verabschiedet. Der Coach konnte seinen Jungs am Ende bescheinigen, dass sie sich bis zum Abpfiff nicht aufgegeben haben. Mehr aber auch nicht.

Der komplette Beitrag steht unter

Letztes Heimspiel: TSG kann mit einem 1:3 ihre Fans nicht wirklich versöhnen