TSG überzeugt beim 4:1 nicht

7. Juli 2019

Strelitzius Blog, 07.07.19, André Gross

Am zweiten Tag des Testspielwochenendes seiner Oberligisten war TSG-Coach Tomasz Grzegorczyk nicht so zufrieden wie tags zuvor (Strelitzius berichtete). Diesmal hieß es in Boitzenburg gegen eine Auswahl Boitzenburg/Templin 4:1 (0:0).

„In der ersten Halbzeit haben wir schlecht gespielt“, so der Trainer gegenüber Strelitzius. „Wir haben keinen Weg zum Tor gefunden, die wenigen Chancen nicht genutzt, es fehlte der Dirigent, jemand, der Verantwortung übernimmt. Das hat mich zum Teil an die vergangene Saison erinnert.“

Der komplette Beitrag steht unter