TSG steht im Pokal-Achtelfinale

7. Oktober 2017

Strelitzius Blog, 07.10.2017, André Gross

Die Regionalligisten der TSG Neustrelitz sind im Lübzer Landespokal eine Runde weiter. Gegen den Landesklasse-Vertreter SV Waren 09 hieß es am Ende der Partie im Müritzstadion 4:1 (1:0). Mit je zwei Toren waren Lincoln Assinouko und Christian Okafor vertreten. Assinouko hatte per Foulelfmeter die TSG in Front gebracht.

„Scheißspiel, weitergekommen, abhaken“, so der Kurzkommentar von Cotrainer Robert Gerhardt. „Waren hat das gut gemacht, sich mit Mann und Maus hineingekniet und gut verschoben, während wir uns zu wenige Chancen erspielt haben.“

Der komplette Beitrag steht unter

Gewonnen und abhaken: TSG erreicht Achtelfinale im Pokal