TSG siegt im Derby gegen Penzliner

22. Juli 2020

Strelitzius Blog, 22.07.20, André Gross

Das war ein schöner Fußballabend im Neustrelitzer Parkstadion! In ihrem zweiten Testspiel vor der neuen Saison haben die Oberligisten der TSG Neustrelitz die sehr gut aufspielenden Verbandsligisten vom Penzliner SV mit 5:2 (2:0) standesgemäß geschlagen. Fast 400 Zuschauer waren gekommen, davon viele aus der Nachbarstadt, und hatten ihre helle Freude an beiden Teams.

In der 22. Minute besorgte Justin Schultze unter den Augen seines stolzen Vaters Heiko „Trecker“ Schultze nach einer elfmeterreifen Situation, Schiri Florian Strübing ließ weiterspielen, den Führungstreffer für die Gastgeber. Schultze war es auch, der in der 33. Minute mit einem Distanzschuss in die Ecke das 2:0 markierte, nachdem Penzlin seine Viererkette hinten aufgelöst hatte und sich mehr Räume für die Neustrelitzer ergaben.

Der komplette Beitrag steht unter