TSG scheitert an Tennis Borussia

14. April 2019

Strelitzius Blog, 14.04.19, André Gross

Über Kampf und Disziplin zum Erfolg, das war die Marschroute von Coach Tomasz Grzegorczyk für das heutige Punktspiel der Oberligisten der TSG Neustrelitz beim favorisierten Tabellenzweiten Tennis Borussia Berlin. Am Ende hieß es 0:3 (0:1) aus Neustrelitzer Sicht, die TSG-Kicker konnten nur eine Halbzeit lang Paroli bieten.

Vor dem Pausenpfiff fällt in der 47. Minute das 0:1 nach einer Ecke der Gastgeber. In der 69. Minute dann der Knackpunkt der Partie. Axel Togbe, zur Pause eingewechselt nach Gelb gegen Nils Röth, verliert im Mittelfeld durch einen katastrophalen Fehler den Ball, während die ganze Mannschaft in der Vorwärtsbewegung ist. Blitzschneller Konter der Borussen, und es steht 0:2. Der dritte Treffer fällt kurz vor Toresschluss in der 88. Minute.

Der komplette Beitrag steht unter