TSG muss hohe Niederlage einstecken

8. Dezember 2019

Strelitzius Blog, 08.12.19, André Gross

Die TSG Neustrelitz hat am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasen im Harbigstadion eine ordentliche Abreibung verpasst bekommen. Die Fußballoberliga-Partie gegen Hansa Rostock II endete mit 1:5 (0:2). Die Gäste hatten schon 5:0 geführt, bevor Maciej Liskiewicz per Freistoß in der 79. Minute wenigstens noch den Ehrentreffer markierte. Die Lücke unten links, die Liskiewicz fand, war keine zwei Bälle breit.

Für Kopfschütteln bei Zuschauern und TSG-Verantwortlichen sorgte die Trefferdichte der Kogge-Kicker.

Der komplette Beitrag steht unter