TSG mit Glück zum 1:0-Sieg

19. November 2017

Strelitzius Blog, 19.11.2017, André Gross

In einem Spiel, das über weite Strecken die Überschrift „Not gegen Elend“ verdient hat, erlebte die TSG diesmal das glücklichere Ende und besiegte die VSG Altglienicke im heimischen Parkstadion mit 1:0 (0:0). Das Siegtor schoss George Kelbel in der 51. Minute aus der Distanz nach sehr schöner Vorarbeit von Fabio Abbruzzese.

Zwei Schüsse auf den Kasten der Gastmannschaft in der 15. und in der 43. Minute durch den wieder extrem einsatzfreudigen Pascal Patrick Eggert waren alles, was in der ersten Halbzeit an Torgefahr zu notieren war. Hinzu kamen zwei extreme Abwehrfehler durch Kevin Kalinowski und Zvonimir Teklic, aber die Altglienicker waren auf vorfristige Weihnachtsgeschenke offenbar noch nicht eingestellt. Die TSG nervös, unsicher, viele Pässe kommen nicht an, zum Abgewöhnen!

Der komplette Beitrag steht unter

TSG diesmal im Glück: Heimspiel gegen Altglienicker gewonnen