TSG feiert Schützenfest in Greifswald

2. September 2017

Strelitzius Blog, 02.09.2017, von André Gross

Mit einem Schützenfest ist die TSG Neustrelitz in die dritte Runde des Landespokals eingezogen. Beim Landesklassevertreter FSV Blau-Weiß Greifswald hieß es bei Abpfiff der Partie 13:1 (5:0) zu Gunsten der Regionalligisten. Spieler des Tages in der Elf von Coach Achim Hollerieth war Alexander Lukesch, der nicht nur vier Treffer erzielte, sondern auch noch drei Vorlagen zu Toren seiner Mannschaftskameraden gab.

„Alexander hat einfach einen Sahnetag erwischt“, kommentierte dann auch Cotrainer Robert Gerhardt im Gespräch mit Strelitzius. Die weiteren Treffer für die Residenzstadtkicker erzielten George Kelbel (4), Zwonimir Teklic und Arjan Duraj (je 2) sowie Andrew Marveggio.

Der komplette Beitrag steht unter

Schützenfest für die TSG: Residenzstadt-Kicker machen 13 Tore in Greifswald