Trainer-Duo trotz 1:4 beim BFC nicht unzufrieden

8. September 2017

Strelitzius Blog, 08.09.2017, André Gross

Trotz einer kämpferisch überzeugenden Leistung der TSG Neustrelitz beim Tabellenzweiten BFC Dynamo hat es nur zu einem 1:4 (0:1) aus Sicht der Gäste gereicht. „Das Ergebnis spiegelt nicht den tatsächlichen Spielverauf wider und ist auch ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen“, hat mir Cotrainer Robert Gerhardt nach der Partie gesagt. Insofern hätten Coach Achim Hollerieth und er auch keinen Grund, mit dem Team zu hadern.

Der komplette Beitrag steht unter

TSG-Trainerduo trotz 1:4 mit Team nicht unzufrieden