Oldie-Kicker der Seenplatte werden Dritte

19. August 2018

Strelitzius Blog, 19.08.2018, André Gross

Mit einem guten dritten Platz sind die Ü 60-Kicker der Mecklenburgischen Seenplatte vom Einladungsturnier des Nordostdeutschen Fußballverbandes in Berlin zurückgekehrt. Die Mannschaft, die sich beim „Peter-Spiess-Gedächtnis-Cup“ gegen fünf weitere Oldie-Teams behaupten musste, rekrutierte sich aus ehemaligen Neustrelitzer und Neubrandenburger Aktiven. Den Siegerpokal holte sich Stahl Riesa vor der Vertretung Rostock/Marlow. Die Plätze 4 bis 6 gingen an die Fußballer aus dem sächsischen Knappensee, aus Wernigerode und an die Gastgeber aus der Berliner Gropiusstadt.

Der komplette Beitrag steht unter

Oldie-Kicker der Seenplatte werden bei Turnier in Berlin Dritte