Gut gespielt: TSG unterliegt Hansa 2:4

10. Oktober 2018

Strelitzius Blog, 10.10.2018, André Gross

Die Oberligisten der TSG Neustrelitz haben Hansa Rostock am Mttwochabend im heimischen Parkstadion vor 450 Zuschauern einen beherzten Kampf geliefert und die Partie am Ende mit 2:4 (1:2) verloren. Durch krasse Abwehrfehler schnell 0:2 (4. und 14. Minute) in Rückstand geraten, Michel Ulrich und Marcel Hilßner trafen, konnte die Elf von Coach Tomasz Grzegorczyk noch vor dem Seitenwechsel per Kopfball von Nils Röth verkürzen.

Der komplette Beitrag steht unter

Beherzte TSG-Elf unterliegt Hansa Rostock mit 2:4