Der Fußballnachwuchs lässt aufhorchen

15. Mai 2017

Nordkurier, 15.05.2017 von Matthias Schütt

Ein wahres Torfestival gab es in der Fußball-Landesliga der A-Junioren: Der LSV Triepkendorf setzte sich am vergangenen Spieltag nit 4:3 (2:2) beim Penkuner SV Rot-Weiß durch. Die Tore für die LSV-Truppe erzielten Ben Leinbaum, Erik Pohlai, Richard Köcher und Chris Reuter.

Das Heimspiel der TSG Neustrelitz gegen den SV Rollwitz wurde kurzfristig nicht ausgetragen, da die Gäste absagten. Über den Ausgang muss nun das Sportgericht entscheiden.

Eine gelungene Generalprobe vor dem Landespokalfinale feierten die B-Junioren der TSG Neustrelitz. In der Platzierungsrunde der Verbandsliga wurde am vorletzten Spieltag der Rostocker FC mit 2:1 (0:0) bezwungen. Nun können sich die Residenzstädter voll auf das Cupfinale konzentrieren.

Die C-Junioren der TSG Neustrelitz feierten einen 3:2 (0:1)-Heimerfolg gegen den FC Mecklenburg Schwerin II. Alle drei Tore für die Neustrelitzer besorgte Torben Gäbel.

Zudem trennten sich die DI-Junioren der TSG Neustrelitz auswärts mit 1:1 (0:0) vom VfL Bergen 94.