Couragiert: TSG bringt Remis über die Runden

2. November 2018

Strelitzius Blog, 02.11.2018, André Gross

Die Oberligisten der TSG Neustrelitz bleiben auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen. Am Freitagabend trennte sich die Elf im heimischen Parkstadion vom Greifswalder FC leistungsgerecht mit 1:1 (1:0). Die erste Halbzeit hatte klar den Gastgebern gehört, die im Gegensatz zum Spiel in Torgelow diesmal bewiesen haben, dass sie Fußball spielen können. Die Greifswalder nutzten aber das geringste Nachlassen der TSG, um sich mit schnellen Gegenstößen eigene Torchancen zu erarbeiten. Zwischen der 28. und der 40. Minute brannte es mehrfach lichterloh vor dem Kasten des wieder glänzend aufgelegten TSG-Keepers Felix Junghan. Zum Glück trafen die Gäste selbst das leere Tor nicht.

Nachdem der durchgelaufene und super bediente Bartosz Flis bereits in der 6. Minute aus Nahdistanz dem Greifswalder Keeper direkt in die Arme gespielt hatte, machte es Djibril N’Diaye in der 42. Minute besser. „Dieter“ staubte einen Ball des Gästeschlussmannes per Kopf ab, den der nach Flanke von der linken Seite nur noch mit den Fingerspitzen erreicht hatte.

Der komplette Beitrag steht unter

Remis couragiert verteidigt: TSG-Kicker bleiben auch gegen Greifswald unbesiegt