Aus: TSG blamiert sich im Pokal

12. November 2017

Strelitzius Blog, 12.11.2017, André Gross

Ein schwarzer Sonntag für die Anhänger der TSG: Der Regionalligist aus Neustrelitz lässt sich von der Verbandsligamannschaft des 1. FC Neubrandenburg mit 2:4 nach Elfmeterschießen im Achtelfinale aus dem Landespokal kegeln. Zur Erfolglosigkeit im Punktspielbetrieb gesellt sich nun auch noch diese Schmach. „4. Liga, keiner weiß warum“, skandierten die Neubrandenburger Anhänger in Richtung der Gäste und hatten an diesem Tag irgendwie recht.

Der komplette Beitrag steht unter

Was für eine Blamage! TSG nach Elfmeterschießen aus dem Pokal ausgeschieden