AOK-Fußballtag für Vielfalt und Toleranz

Am Sonntag, den 21.05.2017 setzen der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern und die AOK Nordost in Kooperation mit der TSG Neustrelitz ein wichtiges Zeichen für Vielfalt und Toleranz und gegen Diskriminierung auf allen Fußballplätzen. Gemeinsam appellieren der Verband, die Gesundheitskasse und der Verein an alle Fußballmannschaften im Land, auf und neben allen Sportplätzen für Toleranz, Vielfalt, Respekt und Miteinander einzustehen. In den vergangenen Jahren fand die Veranstaltung bereits erfolgreich beim Schweriner SC Breitensport, SV Hafen Rostock und Greifswalder FC statt und wird nun zum vierten Mal in Mecklenburg-Vorpommern ausgetragen.

Mit zahlreichen Turnieren und Spielen wird der AOK-Fußballtag ab 11:00 Uhr im Parkstadion Neustrelitz ausgetragen. So werden unter anderem ein Turnier für Menschen mit Behinderung, der AOK-Bambini-Cup in zwei Streetcourts und ein Integrationsturnier mit den Flüchtlingsmannschaften des Fanprojekts Neustrelitz Teil des Programmes sein. Desweiteren haben alle Kinder die Möglichkeit das Technikabzeichen vom DFB zu absolvieren und können sich auf ein buntes Rahmenprogramm bei kostenfreiem Eintritt freuen.