Achtungszeichen: Remis gegen Hertha II

11. März 2018

Strelitzius Blog, 11.03.2018, André Gross

So kann es etwas werden mit dem Klassenerhalt. Die Regionalligisten der TSG Neustrelitz haben eingangs der Rückrunde mit einem 1:1 (1:0) im Neustrelitzer Harbigstadion auf Kunstrasen immerhin gegen den Tabellendritten Hertha BSC II ein Achtungszeichen gesetzt. Die Elf von Achim Hollerieth präsentierte sich topfit und war zumindest in der ersten Hälfte auch spielbestimmend. Das Tor für die Platzherren machte Arbnor Dervishaj in der zwölften Minute kunstvoll mit dem Hacken, nachdem ihn Fabio Abbruzzese mustergültig auf der langen Ecke bedient hatte.

Der komplette Beitrag steht unter

Ein Achtungszeichen: Unsere TSG-Kicker teilen sich mit Herthanern die Punkte