Boris Hass schießt TSG zum Sieg

23. November 2019

Strelitzius Blog, 23.11.19, André Gross

Die TSG Neustrelitz hat ihre Hausaufgabe erledigt und am heutigen Sonnabendnachmittag in der NOFV-Fußballoberliga Nord Tasmania Berlin mit 2:0 (2:0) besiegt. Mann des Tages vor gerade mal rund 300 Zuschauern im heimischen Parkstadion war Boris Hass, der beide Treffer für die Gastgeber erzielte. In der 30. Minute wurde er von seinem Stürmerkollegen Djibril N’Diaye mustergültig bedient und konnte allein vor dem gegnerischen Torsteher einschieben. In der 40. Minute kam der Ball in einer unübersichtlichen Strafraumsituation zu Hass, der die Kugel unter Kontrolle brachte und aus Nahdistanz in die Maschen hämmerte. Auf der Tribüne wurde der Name des Schützen mal eben mit dem Gastverein zu einem „Hassmania“ verwoben. Na ja…

Der komplette Beitrag steht unter